Das 3D-Harz für Aufbissschienen

Das neue klar-flexible 3D-Harz speziell für Aufbissschienen, heißt optiprint clara. Bei der Entwicklung des Spezialmaterials wurde von 3D-Druckexperten und Werkstoffwissenschaftlern ein ganz neuer Weg beschritten. Resultierend daraus überzeugt optiprint clara mit indikationsgerechter Festigkeit und hoher Bruchsicherheit. Durch die temperaturabhängigen Eigenschaften der Schiene ist zugleich eine optimal eingestellte Flexibilität im Patientenmund gegeben, sodass der Patient das Tragen der Schiene als angenehm empfindet.
 
Das Material ist so konzipiert, dass keinerlei Gefahr von Abplatzungen oder Schienenbrüchen besteht. Ausfälle aufgrund von Frakturen und somit die Neuanfertigung der Schiene sind nicht zu erwarten. optiprint clara ist mundbeständig sowie geschmacksneutral und erfüllt innerhalb des entsprechenden Gesamtprozesses alle Anforderungen der MDR (Medical Device Regulation). Gegenüber der konventionellen Herstellung (Dimensionsänderungen durch Polymerisationsschrumpfung, Materialinhomogenitäten etc.) resultiert der 3D-Druck mit optiprint clara in einer hohen Präzision und gleichbleibenden Materialgüte. 
 
Noch mehr Informationen zu dem Material findet ihr im aktuellen Artikel der DZW online: https://dzw.de/3d-druckharz-fuer-gedruckte-aufbissschiene
Tags: 3D Printing

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
optiprint clara optiprint clara
ab 164,00 € *