Das neue 3D-Druckharz optiprint zero

Das neue 3D-Druckharz optiprint zero hebt mit 0% Polymerisationsschrumpf das CAD/Cast-Verfahren auf ein neues Level. Grundlage für ein ausgezeichnetes Ergebnis im CAD/Cast-Verfahren sind unter anderem die Ausbrennfähigkeit und die Verzugsfreiheit.

Präzision, glatte Oberflächen und verzugsfreie Gussobjekte sind einige Aspekte mit denen das rückstandslos ausbrennbare Premiumharz überzeugt. Es bildet die Basis für hochpräzise Modellgussgerüste sowie metallische Kronen und Brücken.

Die Vorteile:

  • Fertigungsprozess bleibt in eigener Hand
  • Kosten für Outsourcing werden gespart
  • Transportwege und Zeitaufwand entfallen
  • Noch bessere Auslastung des laboreigenen 3D-Drucker


Ihr möchtet keine Kompromisse in der Präzision eingehen❔
Dann ist es zu empfehlen auf null Prozent Schrumpfung zu setzen. Dafür steht die Bezeichnung „zero“ (Englisch: Null) bei optiprint zero. Das erste 3D-Druckharz mit dieser Eigenschaft ist für den CAD/Cast-Prozess optimiert.

Selbst feinste Oberflächenstrukturen werden detailgetreu wiedergegeben. Mit optiprint zero lässt sich der 3D-Druck kompromisslos mit der bewährten Gusstechnik kombinieren. 0️⃣ Prozent Polymerisationsschrumpf und ? Prozent Präzision.

Tags: CAD/CAM

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
optiprint zero optiprint zero
ab 137,00 € *